RUGAZIHILFE-UGANDA

Hilfe für die Central Primary School in Rugazi

Die neue Schulküche und die Mehrzweckhalle sind fertiggestellt.

Bitte sehen Sie den aktuellen Stand unter Aktuelles - Neues aus Rugazi


Rugazi liegt im Südwesten von Uganda (Bezirk Rubirizi, Erzdiözese Mbarara), einem der ärmsten Länder der Erde mit 37.78Millionen Menschen (2014). 33% der Bevölkerung lebt in extremer Armut (durchschnittliches Einkommen 2014: US$ 1,84 pro Tag). In den Dörfern und Stadtrandbezirken gibt es keinen Strom, keine direkte Wasserversorgung, keine Kanalisation etc. Die durchschnittliche Lebenserwartung ist 57 Jahre (2015); die Alphabetisierung liegt bei 70% (2012). 48% der Menschen sind jünger als 15 Jahre.

 

 

Erziehung und Ausbildung sind das Wichtigste für die Zukunft der Menschen dieses Landes, und so ist das Projekt

 

"Hilfe für die Central Primary School in Rugazi"

 

eine sinnvolle Investition in die Zukunft der Kinder. 

Es ermöglicht Kindern zu lernen, sich zu entwickeln und eine bessere und sicherere Zukunft zu haben.