DANKE !  WEBARE !

 

Mit Ihrer Hilfe konnten wir den Menschen in Rugazi in den letzten zwei Jahren zu einem wichtigen Fortschritt verhelfen:

  • Das Küchengebäude für die Schule sowie die Mehrzweckhalle wurden fertiggestellt und eingeweiht.
  • Ferner wurden 2 Klassenzimmer komplett renoviert und die Möblierung erweitert.

 

Und eine gute Nachricht: Einen lang gehegten aber wegen fehlender Mittel immer wieder aufgeschobenen Wunsch können wir nun endlich in die Tat umsetzen: Dem in 2009 eingeweihten  St. Martin-Schlafsaal für 60 Mädchen wird nun endlich ein Schlafsaal für 50 Jungen folgen.

Der Großteil der Kosten wird durch Spenden, kirchliche Fördermittel und durch Eigenleistung der Eltern abgedeckt. Jedoch benötigen wir weitere Mittel, um den Bau möglichst innerhalb einer Baustufe errichten und das Gebäude ausstatten zu können. Deswegen unser Aufruf an Sie: bitte helfen Sie mit Spenden, damit auch die Jungen, die aus entlegenen Ortsteilen und armen Familien kommen, eine Chance auf Ausbildung haben ! Ohne Schlafsaal ist für sie der Schulbesuch sonst nicht möglich.                                                                                                      

Bitte sehen Sie den aktuellen Stand unter Neues aus Rugazi.


Für 2017 haben wir diese Ziele:

1.  Ausstattung der Mehrzweckhalle

Derzeit verfügt die Mehrzweckhalle noch über keine Möblierung. Deshalb essen die Kinder weiterhin in den Klassenzimmern. Bei Veranstaltungen müssen Stühle und Bänke jedesmal aus den Klassenzimmern herbeigeholt werden oder man sitzt auf dem Boden.

Wir möchten 500 Stühle und ein paar Tische anschaffen, damit die Mehrzweckhalle richtig genutzt und auch für Veranstaltungen vermietet werden kann. Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

 

2. Renovierung eines weiteren Klassenzimmern

Mit Hilfe von Spenden wurden im letzten Jahr 2 Klassenräume komplett renoviert und neu ausgestattet. Ein weiteres Klassenzimmer soll nun auch mit Fenstern, Türen und einem neuen Fussboden ausgestattet und die Möblierung erneuert werden.

In diesen Räumen lernt es sich besser....:

3. Fuer einige begabte Kinder, die aus sehr armen Familien kommen, suchen wir Paten, die das Schulgeld uebernehmen (je nach Altersstufe 30-50 Euro pro Monat).

4. Verbesserung der Unterkuenfte fuer die Lehrer

Die Wohnsituation der Lehrer, die teilweise mit ihren Familien in der Schule wohnen muessen, ist katastrophal. Die Waende broeckeln ab, die Daecher sind undicht, die Sanitaerbedingungen nicht menschenwuerdig. Wir brauchen gute Lehrer in der Schule, aber die Situation der Unterkuenfte schreckt neue Lehrer ab, nach Rugazi zu kommen.

An diesem Projekt haben wir vor einigen Jahren bereits gearbeitet. Nachdem der Bauunternehmer überraschend verstorben war, hatten wir die Neuplanung und den Neubau der ebenso notwendigen Küche und der Mehrzweckhalle vorangestellt. Diese sind nun fertiggestellt.

Derzeit sind wir in der Überlegungsphase, ob und wie wir dieses große Projekt angehen können.

 

In den letzten Jahren konnten wir mit Ihren Spenden vieles in die Tat umsetzen:

An den Gebaeuden wurden Renovierungen vorgenommen: einige der Klassenzimmer erhielten Fenster, der St. Martins-Schlafsaal wurde mit einem Fliesenboden und einer Zwischendecke (Hitze!) ausgestattet.

Weitere Schulbuecher und Lehrmaterial konnten angeschafft werden. 

Fuer die Sanitaeranlagen wurde die Wasserversorgung ausgebaut, und die Zugaenge wurden befestigt. "Unsere"  Sanitaeranlagen werden im Bezirk nun als vorbildlich bezeichnet.                                                                                         

Durch die Uebernahme von Schul- und Ausbildungsgelder durch Einzelpersonen konnten im Laufe der Zeit 15 Kinder die Schule besuchen und eine Lehre machen.

 

 

Webare - Danke

Bitte helfen Sie den Kindern in Rugazi mit Ihrer Spende !