Patenschaft für Schul- und Berufsausbildung

Der Besuch der Rugazi Central Primary School selbst ist kostenlos, jedoch sind die Kosten fuer Lernmaterial, Schuluniform und Verpflegung von den Eltern aufzubringen, was fuer viele Familien fast nicht zu schaffen ist. Auch wollen wir Kindern, die einen weiten Schulweg haben, den Schulbesuch durch die Unterbringung im angeschlossenen Internat ermöglichen.

Ferner möchten wir Kindern, die sehr begabt aber arm sind, nach dem Abschluss der Primary School (7. Schuljahr) den Besuch einer weiterführenden Schule (Secondary School) ermöglichen. Denn erst mit Abschluss des 11. Schuljahres (O-Level) kann überhaupt eine Berufsausbildung begonnen werden.

Die Kinder, die eine Patenschaft erhalten sollen, werden in Rücksprache mit dem Headmaster (Schulleiter), der PTA (Parents-Teacher-Association), dem Ortsgeistlichen und den Eltern vor Ort sorgfältig ausgewählt. Derzeit gibt es mehrere Kinder, deren weitere Förderung nur mit der finanziellen Unterstützung durch einen Paten erfolgen kann.

 

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie sich vorstellen können, eine Patenschaft zu übernehmen.

 

 

 

Durch Patenschaften konnte bereits eine Krankenschwester ausgebildet werden, und 10 weitere Kinder und Jugendliche befinden sich derzeit in der Ausbildung.

Drei neue Patenkinder: